Die Waffe gegen den Klimawandel kostet nicht viel und baut sich selbst

Die Waffe gegen den Klimawandel kostet nicht viel und baut sich selbst

Vor einem Jahr kannte niemand Greta Thunberg. Die 16-jährige setzte sich damals vor ihre Schule, hatte ein Pappschild dabei und demonstrierte so gegen den Klimawandel. Nur ein Jahr später gehen weltweit 1.400.000 Menschen auf die Straße und demonstrieren gegen die nett gemeinten, aber leider völlig sinnlosen Pläne der Regierungen. Man kann von Frau Thunberg halten, was man will, aber es ist eindeutig bewiesen, dass ein Mensch durchaus etwas bewegen kann.

Zusammen mit dem Guardian hat Greta nun ein Video veröffentlicht, bei dem tatsächlich auch Lösungen zum Klimawandel angeboten werden. Und die Lösung ist supersimpel und superbillig. Zumindest ein Teil der Lösung ist bezahlbar und von jedem einfach nachzumachen: Bäume. Wer einen Baum pflanzt, erschafft einen effektiven CO2-Speicher. Wer viele Bäume pflanzt, kann den CO2-Fußabdruck nachweislich massiv verringern. 

Via Kottke

Tags: klima

Kategorie: Klimawandel
Autor: Marcel Schindler
Datum: 24.09.2019

Blog weiter lesen