Nein sagen - super wichtig

Nein sagen - super wichtig

Du willst dein bestes geben, Du willst immer und überall glänzen und du meinst, dass es gut ist, viel zu tun und immer mehr zu machen. Doch leider ist das Gegenteil der Fall. Es ist nicht richtig, immer “ja, ich mach das” zu sagen und es ist genau so falsch, sich immer freiwillig zu melden. Viele Blogger schreiben immer, dass du voll für deine Ziele einstehen musst. Du musst alles geben, du sollst früh aufstehen. Du sollst dich motivieren, du sollst dich kümmern. Du bist ein Teamplayer. Du bist halt geil.

Geschrieben: 24.09.2019 von Marcel Schindler weiterlesen

Sportprogramm fuer IT-Mitarbeiter

Sportprogramm fuer IT-Mitarbeiter

IT-Mitarbeiter sitzen den ganzen Tag vor der Kiste und brüten über Serverlogs, Programmcodes und seltsamen anderen Dingen, die normale Menschen maximal gruselig finden. Das war früher schon so, das ist auch heute noch so. Nebenbei sind ITler auch diejenigen, die am schnellsten Probleme am Rücken bekommen und/oder auch noch mit so Zeug wie Fettbauch, Hohlkreuz oder den iHunch, der vorgestellten Kopfhaltung geplagt werden. Gesund sieht jedenfalls anders aus. Die folgenden Übungen richten sich speziell an Büromitarbeiter, die ihre Haltung verbessern und nebenbei auch noch ihre Muskeln stärken wollen.

Geschrieben: 19.08.2019 von Marcel Schindler weiterlesen

Der Zweck der Existenz

Der Zweck der Existenz

Über den Zweck der Existenz habe ich dank meines Freundes Shadowelf ja bereits einmal geschrieben. Damals war ich in einer depressiven Phase. Ich weiß nicht, ob diese Phase noch immer anhält. Aber ich habe noch einmal lange über meinen ZDE nachgedacht. Der Zweck der Existenz basiert auf den Büchern von John Strelecky. In diesen „Lebenshilfe-Beratern“ wird darüber gesprochen, wie man sich die Fragen nach dem „Warum bin ich hier“ beantwortet.

Geschrieben: 20.06.2019 von Marcel Schindler weiterlesen

Meine Bucketlist

Meine Bucketlist

Eine Bucketlist ist eine Liste von Dingen, die man im Leben mal erlebt haben will. Oder eine Liste von Reisezielen, die man erreicht haben will. Oder eine Liste von Zielen, die man im Leben erreicht haben will. Der Begriff „Bucket List“ basiert auf der englischsprachigen Formulierung „to kick the Bucket“ und diese Formulierung heißt nichts anderes als „den Löffel abgeben“. Eine Bucketlist ist also ein Fahrplan, den man befolgt, bevor man ins Grab springt.

Geschrieben: 27.05.2019 von Marcel Schindler weiterlesen

Was bist du bereit für deine Ziele zu opfern

Was bist du bereit für deine Ziele zu opfern

Lifestyleratgeber sind super. Sie geben dir immer wieder Tipps, reich wie Zuckerberg oder cool wie Branson zu werden. Sie stellen dir Todo-Listen vor. Sie sagen dir, wie du über „Getting Things Done“ deinen Arbeitsablauf planst und wie du irgendwann auch so berühmt wirst, wie Avicii oder Jack Nicholson. Doch wenn das wirklich alles funktionieren würde, was diese Leute so schreiben, warum sind diese Leute dann nicht selbst berühmt?

Geschrieben: 27.05.2019 von Marcel Schindler weiterlesen