GIT bei All-inkl

Heutige Softwareprojekte werden in der Regel mit einer verteilten Versionsverwaltung umgesetzt. Das bedeutet, jeder Entwickler hat seinen eigenen Software-Stand und kann Änderungen lokal übergeben. Wenn er mit seinen Änderungen zufrieden ist, kann er seine Änderungen an den Projekt-Inhaber oder Maintainer übertragen und dieser kann dann die Änderungen in das „Gesamtprojekt“ eintragen. Die meisten Softwareprojekte nutzen dafür ein Programm namens Git.

Git wurde von Linus Torvalds erdacht, weil die Versionsmanagement-Software für die Entwicklung des Linuxkernels auf einmal unter einer neuen Lizenz lief und damit nicht mehr für das Linuxteam infrage kam. Nicht nur das Linuxteam benutzt git, auch Microsoft, Google, Netflix und eigentlich fast jeder nutzt diese Versionsverwaltung, um effektiv im Team Software zu entwickeln. Da Torvalds Git entwickelt hat, gibt es das Tool natürlich bei jeder Linux-Distribution. Natürlich läuft Git problemlos unter Windows. Okay - letztendlich wissen wir aber ja alle, wofür Git gut ist. In diesem Post geht es darum, wie man seine Git-Repositories bei All-inkl.com hosten kann.

Weiter