Ein Business-Netzwerk mit Laravel erstellen - Laravel Einstiegstutorial Teil 3

Ein Business-Netzwerk mit Laravel erstellen - Laravel Einstiegstutorial Teil 3

Es ist immer gut, alte Stricke abzureissen. Wir fangen in diesem Laravel-Tutorial einfach mal von vorne an und werden ein ECHTES Laravel-Projekt erstellen. Und dabei handelt es sich nicht um so etwas sinnloses, wie einen Terminkalender. Wir schreiben unser eigenes soziales Netzwerk namens Jobskills. Warum kleine Projekte, wenn man so richtig groß denken kann?! Genau so sehe ich das auch. Das Tutorial hier richtet sich an Leute, die bereits schon PHP-Webseiten umgesetzt haben. Außerdem setze ich voraus, dass Du einen Webserver konfigurieren kannst, mindestens also weißt, wie man Xampp installiert.

Geschrieben: 20.02.2020 von Marcel Schindler weiterlesen

Laravel - das einfachste Tutorial der Welt - Teil 2

Laravel - das einfachste Tutorial der Welt - Teil 2

Im ersten Teil dieses Tutorials (hier) haben wir Laravel erfolgreich installiert, eine Datenbank und eine entsprechende Tabelle angelegt und tatsächlich auch diese Daten schon aus der Datenbank abgeholt. Im zweiten Teil werden wir Daten direkt über unsere Anwendung erfassen, verändern und auch löschen. Dabei lernen wir mehr über “Eloquent” von Laravel.

Geschrieben: 14.06.2019 von Marcel Schindler weiterlesen

Laravel - das einfachste Tutorial der Welt - Teil 1

Laravel - das einfachste Tutorial der Welt - Teil 1

Laravel ist der heiße Scheiss in der PHP-Webentwicklung. Man kann mit diesem MVC-Framework innerhalb von Stunden eine komplette, hübsche, sichere, funktionale Website aufsetzen und muss sich nicht mehr um Logins, SQL, Javascript-Minimierung und den ganzen anderen Kleinkram bei der Webentwicklung kümmern. Laravel als Framework nimmt einem jede Menge unangenehmer Arbeiten ab. Dieses kleine Tutorial zeigt dir, wie du in Laravel einen einfachen Terminkalender erstellst.

Geschrieben: 05.06.2019 von Marcel Schindler weiterlesen

Tlog5 aka Larablog

Tlog5 aka Larablog

Das hier ist mit Abstand der größte Relaunch, den trancefish.de jemals hatte. Ich habe mich endgültig von meinem alten Quellcode namens tlog verabschiedet und sogar beim github-repo darauf hingewiesen, dass der ganze Schmonz eingestampft wird. Es ist schade, weil halt viel Arbeit in dem System steckte, aber wir müssen uns nichts vormachen: Ich alleine kann einfach kein Framework reissen, daher ist es wichtig, sich jemanden zu suchen, der das kann.

Geschrieben: 31.05.2019 von Marcel Schindler weiterlesen